Kulturelles Projekt

agon-Gesellschaft zur Förderung von Theater und Musik e.V.

BEETHOVEN // OPUS 360 - Unser Initiativförderprojekt

BEETHOVEN // OPUS 360 ist ein Virtual Reality-Spiel, das den jungen Beethoven zum Leben erweckt und in unsere Zeit holt. Mit der VR-Brille landet man in einem Rap Battle. Mittendrin Beethoven, der sich gegen einen erfahrenen Battle Rapper beweisen muss. Jetzt kommt es ganz auf Dich an: Du stehst Beethoven als Coach zur Seite, indem Du aktiv ins Geschehen eingreifst, verschiedene Beats, Rap Lines und vieles mehr bestimmst und so gemeinsam mit Beethoven das Publikum für Dich gewinnst. Dabei tauchst Du ein in eine interaktive Welt und lernst einen Beethoven kennen, der so ganz anders ist als Du gedacht hast.

Mit dem Projekt bringt agon e.V. Ludwig van Beethoven in die Welt junger Menschen, befreit ihn aus einem zuweilen unzugänglichen Bildungsumfeld und macht ihn erlebbar und nahbar. 

Mit dem Bildungsprojekt BEETHOVEN // OPUS 360 werden erstmalig Beethoven, Virtual Reality Gaming und Rap miteinander verbunden. Damit wird ein zukunftsweisender Weg für die kulturelle Bildung beschritten, der edukative Erlebniswelten eröffnet, um
Jugendliche direkt anzusprechen und im Idealfall zu motivieren, mehr über Beethoven und klassische Musik erfahren zu wollen. Den Initiatoren ist besonders wichtig, lokal und zielgenau zu wirken und die jungen Menschen in (Brennpunkt-)Schulen zu erreichen, für die die Schule oftmals der einzige Ort ist, an dem sie Zugang zu kultureller Bildung erfahren.  

Die agon-Gesellschaft zur Förderung von Theater und Musik e. V. setzt sich für die kulturelle Bildung junger Menschen ein, die aufgrund sozialer Umstände einen erschwerten Zugang zu Kultur und gesellschaftlicher Partizipation haben. Das geschieht zum Beispiel in Form von innovativen, digitalen Kulturprojekten, kostenfreien Workshops oder Podiumsdiskussionen. Im Zentrum stehen dabei Initiativen und Projekten, die aktuelle Medien und Technologien verwenden und interaktive Ansätze verfolgen.